Holzmöbel mit Geschichte

Unsere Holzmöbel werden aus historischen Gerüstbohlen hergestellt. Das Alter der verwendeten Gerüstbohlen beträgt etwa 30-70 Jahre. Die Gerüstbohlen beziehen wir von lokalen Unternehmen in Hamburg und Umland. Durch das hohe Alter der Gerüstbohlen sind unsere Möbel echte Zeitzeugen der Hamburger Geschichte. Vielleicht entstand eine der Kerben auf einer Gerüstbohle, als einem Baumeister bei der Restauration des Hamburger Michels der Hammer aus der Tasche viel. Da darf man seiner Fantasie gerne freien Lauf lassen, wenn man den Blick über die fertigen Holzmöbel schweifen lässt und sich fragt, woher sie ihre charakteristischen Gebrauchsspuren haben.

Um diesen ganz speziellen Zusammenhang, den unsere Holzmöbel mit der Hamburger Geschichte haben, noch etwas mehr zu betonen haben wir unsere Möbelmodelle nach berühmten Hamburger Orten benannt. So ist unser Bett „Schwebende Sternschanze“ z.B. nach dem Hamburger Szene-Stadtteil Sternschanze benannt.


Individualität durch Handarbeit

Wenn man so einen einzigartigen Werkstoff wie unsere historischen Gerüstbohlen zu Holzmöbeln verarbeitet kommt man mit maschineller Fertigung nicht weit. Bei uns wir jede Gerüstbohle vor der Fertigung von Hand ausgesucht und aufgearbeitet. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf das Erhalten der charakteristischen Gebrauchsspuren unserer Gerüstbohlen, die für unsere Möbel so kennzeichnend sind. Wo mit einer Maschine wertvolle Strukturen verloren gehen kann diese Struktur in Handarbeit nicht nur erhalten sondern sogar noch etwas heraus gearbeitet werden.

Durch die Entscheidung unsere Holzmöbel in Handarbeit zu fertigen können wir höchste Qualität in der Herstellung garantieren. Außerdem ist es uns so möglich individuelle Wünsche direkt umzusetzen. So hatten im vorangegangen Jahr fast 80% unserer Kunden ihre Holzmöbel mit individuellen Wünschen fertigen lassen. Diese Wünsche kombiniert mit den Besonderheiten unserer Gerüstbohlen machen aus jedem Möbelstück ein echtes Unikat.


Nachhaltigkeit für Mensch und Umwelt

Wir haben für uns den Anspruch erhoben unsere Holzmöbel zu 100% nachhaltig zu fertigen, wo es uns nur möglich ist. Nachhaltigkeit fängt bei uns schon beim Werkstoff an. Für unsere Holzmöbel muss kein Baum gefällt werden. Wir verwenden Gerüstbohlen, die nach ihrem langen Arbeitsleben noch eine Verwendung finden. Aber auch bei der Oberflächenbehandlung unserer Holzmöbel setzen wir auf Nachhaltigkeit. Deswegen behandeln wir unsere aufgearbeiteten Gerüstbohlen mit hochwertigen Holzölen und –wachsen auf natürlicher Basis. Da heutzutage gerade die Transportwege eine große Belastung für die Umwelt darstellen, achten wir schon im Einkauf auf effiziente Transportwege und beziehen deswegen unsere Gerüstbohlen fast ausschließlich aus dem Großraum Hamburg. Wenn unsere Holzmöbel fertig gestellt sind müssen wir sie noch zum Kunden bringen. Innerhalb von Hamburg erledigen wir die Lieferung eigenständig mit Transportern aus einem Carsharing-Pool und außerhalb von Hamburg übernimmt eine Spedition für uns den Transport in einer Sammelfahrt.

Doch Nachhaltigkeit hört bei uns bei der bloßen Herstellung und dem Verkauf der Produkte noch nicht auf. Wir verstehen unter echter Nachhaltigkeit auch das Tragen eine gesellschaftliche Verantwortung. Deswegen arbeiten wir bei der Fertigung unserer Holzmöbel mit zwei gemeinnützigen Hamburger Initiativen zusammen. Durch unsere Kooperation fördern wir sozial benachteiligte Menschen bei dem Wiedereinstieg ins Arbeitsleben. Mehr zu diesem Thema könnt ihr auf unserer Partner-Seite finden.